Vom Hafen in die Überseestadt

Lichtbildvortrag mit Cecilie Eckler-von Gleich

Die Überseestadt ist das größte Stadtentwicklungsgebiet in Bremen und ein Ortsteil von Walle. Wo einst Kaffee, Baumwolle und Tabak umgeschlagen wurden, prägen heute moderne Architektur, noch vorhandene Freiflächen und angestammte Hafenwirtschaft das Bild. Cecilie Eckler-von Gleich führt anhand historischer Aufnahmen durch fast 130 Jahre Bremer Hafengeschichte, von den Anfängen bis zum Zuschütten, vom Container bis zum Wohnen am Wasser.

So 28.1.208 | 15.30 Uhr | Eintritt 6 € erm. 4 €
Kulturhaus Walle, Schleswiger Str. 4, 28219 Bremen
Das Café fair ist ab 14.30 geöffnet.

  • Veröffentlicht in: Allgemein