Wetterfahnen in Bremen

Foto-Ausstellung von Peter Strothmann

Für die Ausstellung traf der Bremer Stadtforscher Peter Strothmann eine Auswahl aus seinem Fundus von 165 fotografisch dokumentierten Wetterfahnen. In 14 Rahmen werden Wetterfahnen aus ganz Bremen gezeigt, nach Stadtteilen zusammengefasst.

Zu sehen sind unterschiedliche Typen: „Typisch sind die Wetterhähne, dann gibt es Jahreszahlen, die vielleicht auf den Hausbau hinweisen, es gibt Objekte wie Schiffe, Hexen, Engel, und es gibt Tiere wie Pferde, Kühe oder Störche und eine Gruppe Sonstiges, in der sich Wimpel, Buchstabenkombinationen und Abstraktes sammeln. Damit wird deutlich, Wetterfahnen waren längst über ihre reine Funktion des Windrichtung-Anzeigens hinausgewachsen, hatten in vergangener Zeit einen Status und waren hochgehaltene Symbole.“ (Wenn sich alles nach dem Wind dreht, Weser-Kurier/Stadtteil-Kurier Südost vom 4.9.2017)

Ausstellung im Bürgerhaus Mahndorf, 29. August bis 19. September 2017,  Mo-Fr 9-22 Uhr, Eintritt frei.

 

  • Veröffentlicht in: Allgemein