Tag des audiovisuellen Erbes

Zum UNESCO-Welttag des audiovisuellen Erbes stellen verschiedene Bremer Archive seltene Foto- und Filmdokumente vor.
Im Rahmen der Ausstellung „Pia Pollmanns: was bleibt“.
Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Bremer Archive im Studienzentrum für Künstlerpublikationen.
Eintritt frei

  • Veröffentlicht in: Allgemein