Schwachhausen-Archiv

Das Schwachhausen – Archiv ist ein Privatarchiv und wird ehrenamtlich betreut.  Es befindet sich in den Wohnräumen und besteht seit 2008. Archivalien und Exponate werden dem Archiv entweder leihweise zur Verfügung gestellt oder übergeben, sowie bei Bedarf auch angekauft. Kopien von Dokumenten werden projektbezogen von anderen Archiven bezogen. Ziel ist es, einerseits alles über Schwachhausen verfügbare Material zusammenzutragen und zu archivieren, andererseits für bestimmte Projekte zu arbeiten. Um z.B. wie Straßen- und Hauschroniken anzufertigen, ausgewählte Themen zu  bearbeiten und daraus Dokumentationen herzustellen, Beiträge für Zeitungen, Zeitschriften und Internet zu erstellen, Materialien für Ausstellungen bereitzustellen usw. Fertige Dokumentationen werden vorzugsweise den Bremer Archiven zur Archivierung übergeben. Das Schwachhausen – Archiv ist möglicherweise die bisher einzige Institution, die für den gesamten Stadtteil eine derartige Archivierung betreibt. Wer Interesse am Archiv und an Archivarbeit hat, ist jederzeit herzlich willkommen.

Per Telefon oder E-mail  kann man Auskünfte erhalten und Besuchstermine mit dem Archiv vereinbaren.

Schwachhausen_Logo

Schwachhausen-Archiv
Peter Strotmann
Goebenstraße 11
28209 Bremen
Telefon 0421 – 34 21 20
peter_strotmann@web.de

Schwachhausen_3          Schwachhausen_2

  • Veröffentlicht in: Allgemein