„Ich will Dir so ein bisschen die Wahrheit schreiben“

Aus den Briefen des Bremer Kaufmanns und Bataillonsfotografen Hermann Gieschen

Szenische Lesung mit der bremer shakespeare company

„Ich will Dir so ein bisschen die Wahrheit schreiben“ – Diese Zeilen schrieb Hermann Gieschen Anfang Juli 1941 an seine Frau. Die Briefe des Familienvaters dokumentieren sowohl den Alltag als auch die verbrecherischen Aktionen des Bremer Polizeibataillons 105 im Baltikum und in der Sowjetunion.

Es lesen Peter Lüchinger u. a. / bremer shakespeare company
Einführung: Dr. Eva Schöck-Quinteros, Universität Bremen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Projekt „Aus den Akten auf die Bühne“ an der Universität Bremen und mit Unterstützung der Arbeitnehmerkammer Bremen

Zeit: Mittwoch, 11. März 2020, 19:30 Uhr
Ort: Kultursaal der Arbeitnehmerkammer Bremen, Bürgerstraße 1, 28195 Bremen

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist AKB_Logos_sRGB_miniatur_01.jpg

  • Veröffentlicht in: Allgemein