Splitter aus dem Bremer Westen

Stadtteilzeitung 1996-2016 Ausstellung der Geschichtswerkstatt Gröpelingen Dauer: 10. März bis 6. April 2020Eröffnung: Montag, 9. März 2020, 19 UhrOrt: Nachbarschaftshaus Helene Kaisen, Beim Ohlenhof 10, 28239 BremenÖffnungszeiten: Montag-Freitag 10-13 Uhr sowie Montag, Donnerstag und Freitag … Weiterlesen

  • Allgemein

Walle in der NS Zeit

Vortrag Anfang März 1933 fand auf dem Spielplatz an der Nordstraße mit 30.000 Teilnehmern die letzte große Demonstration gegen den Terror der NSDAP in Bremen statt, nachdem am 1. März der Reichsbannermann Johann Lücke durch … Weiterlesen

  • Allgemein

Kaisenhaus-Museum

Besichtigungstermine im Sommer Gerade im Sommer ist das Kaisenhaus-Museum in der Waller Feldmark ein tolles Ziel für einen Tagesausflug! Das kleine Museum, das die Entstehungsgeschichte der Kaisenhäuser und ihre Entwicklung bis zum „Leben im Dorf“ … Weiterlesen

  • Allgemein

Vom Osterfeuerberg bis zum Molenturm

Radtour Quer durch den Stadtteil Walle und durch einen Teil der Überseestadt geht es auf dieser Tour. Sie erfahren viel über die Geschichte des Stadtteils: Vom Dorf Walle mit Galgenberg und Waller Kirche, von der … Weiterlesen

  • Allgemein

Utbremen und der Wiederaufbau

Historischer Rundgang In Utbremen steht das erste Wohnhochhaus Bremens. Es ist das Ergebnis eines langen Kulturkampfes zwischen Befürwortern des traditionellen Bauens und Anhängern einer modernen Stadtplanung aus einem Guss. So entwickelte sich das einstmals eng … Weiterlesen

  • Allgemein

Vom Osterfeuerberg in die Waller Feldmark

Radtour Das Osterfeuerviertel mit dem Parzellengebiet gehört zu den ältesten Quartieren von Walle. Auf dieser Tour erfahren Sie viel von der dörflichen Geschichte des Stadtteils bis hin zu den Kaisenhäusern. Auf dem Weg durch die … Weiterlesen

  • Allgemein

Best of „Heimatmuseum“

„Special Guest“ ist dieses Mal Achim Saur vom Kulturhaus. Befragt wird er von seiner Nachfolgerin Angela Piplak und von Stefan Potthoff (u. a. bekannt als Moderator der Bremer Kutterpull-Turniere). Im Gepäck hat Achim Saur die … Weiterlesen

  • Allgemein

Heimattour

Vom Pulverberg ins Heimatviertel Bei diesem Spaziergang durch den Stadtteil Walle erfahren Sie viel von der Geschichte, vom ehemaligen Dorf bis zum Hafenbau, vom Decla-Kino an der Waller Heerstraße bis zum genossenschaftlichen Wohnungsbau, vom größten … Weiterlesen

  • Allgemein

Arbeitskreis Arster Geschichte(n)

Der Arbeitskreis Arster Geschichte(n) wurde im Jahr 1985 gegründet. Schwerpunkte sind Arbeit und Leben der kleinen Leute, der Häuslinge und der Arster Straßenmacher. Das Archiv umfasst über 5000 Fotos und Dias, aus den Ortsteilen Arsten, … Weiterlesen

  • Allgemein

Chronik Horn-Lehe

Die Chronik Horn Lehe wurde 2005 ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein und interessierten Bürgern wurde die Stadtteil-Chronik auf- und ausgebaut und für das Internet aufbereitet. Mittlerweile ist die Chronik zu einer umfassenden … Weiterlesen

  • Allgemein

Geschichtskontor im Kulturhaus Walle

Das Geschichtskontor recherchiert und archiviert Geschichte über Bilder und Erinnerungen. Die Projekte greifen Themen aktiv auf, präsentieren die Ergebnisse von Zeitzeugengesprächen, Bild- und Archivrecherche in unterschiedlichsten Formen. Einen nicht nur „heimattümlichen“ Eindruck von den Ergebnissen … Weiterlesen

  • Allgemein

Geschichtswerkstatt Gröpelingen

Der Verein dient der Förderung historischer Forschungen und kultureller Aktivitäten im Stadtteil Gröpelingen. Dazu richtete der Verein ein Geschichtsarchiv ein und organisiert öffentliche Informationsveranstaltungen zur Geschichte des Stadtteils. Das Archiv trägt mit seinen Veranstaltungen zum … Weiterlesen

  • Allgemein

Heimatverein Farge-Rekum

Vereinsmitglieder begannen 1948 mit der Sammlung aller verfügbaren Unterlagen über die Ortsteile Farge und Rekum. Die Sammlung wurde anfänglich in einem Raum der Rekumer Schule untergebracht und befindet sich jetzt in den Räumen des Kahnschifferhauses, … Weiterlesen

  • Allgemein

Huchting-Archiv

Das Huchting-Archiv besteht seit 1997. Durch zahlreiche Berichte in der Presse hat die Geschichtsgruppe im Stadtteil einen hohen Bekanntheitsgrad erworben. Über 5.000 Fotos sind vom Huchting-Archiv eingesammelt und archiviert worden. Durch eine Vielzahl an Veranstaltungen … Weiterlesen

  • Allgemein

Oberneuland-Sammlung

Die Geschichte und Entwicklung Oberneulands wird Interessierten dargestellt. Neben vielen bereits vorhandenen Exponaten werden gestiftete Dokumente und Bilder der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Weiterhin sollen Dokumente von Privatpersonen erhalten werden. Des weiteren werden regelmäßig Ausstellungen … Weiterlesen

  • Allgemein

Schnoor-Archiv Bremen

Das Schnoor-Archiv wurde 1959 von Wolfgang Loose, dem »Schnoor-Bürgermeister«, und seiner Frau Anneliese gegründet. Sie begannen damit, Dokumente, Fotografien und Schriften zu sammeln und sie im Elternhaus seiner Frau zugänglich zu machen. Bis zum Jahr … Weiterlesen

  • Allgemein

Schwachhausen-Archiv

Das Schwachhausen – Archiv ist ein Privatarchiv und wird ehrenamtlich betreut.  Es befindet sich in den Wohnräumen und besteht seit 2008. Archivalien und Exponate werden dem Archiv entweder leihweise zur Verfügung gestellt oder übergeben, sowie … Weiterlesen

  • Allgemein