Tag des audiovisuellen Erbes

Zum UNESCO-Welttag des audiovisuellen Erbes stellen verschiedene Bremer Archive seltene Foto- und Filmdokumente vor. Im Rahmen der Ausstellung „Pia Pollmanns: was bleibt“. Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Bremer Archive im Studienzentrum für Künstlerpublikationen. Eintritt frei

  • Allgemein

Estnischer Filmabend

Am Dienstag, den 12.November 2013, gibt es in Bremen wieder einen Filmabend mit Gästen aus Estland: Kristiina Jessen, Vorstandsmitglied des Vereins INFOBALT, stellt im Kino City46 aktuelle estnische Filme vor. Dazu werden auch estnische Filmemacher … Weiterlesen

  • Allgemein

Mit der »Bremen« nach New York

Die vierte »Bremen« des Norddeutschen Lloyds, einst eine der größten Schifffahrtsgesellschaften der Welt, ist eine Ikone der Bremer maritimen Tradition. Sie trug den Namen der Hansestadt in alle Welt und war ein Synonym für Luxus, … Weiterlesen

  • Allgemein